KinetiXx setzt auf die Expertise von W+R

Neue Marke mit jahrzehntelanger Erfahrung – ein Widerspruch? Von wegen! Als KinetiXx sind wir zwar erst seit 2012 mit Funktionshandschuhen und ab dem Winter 2017/2018 mit Skihandschuhen am Markt und damit scheinbar jung und unerfahren, als W+R Gruppe bringen wir aber eine jahrzehntelange Erfahrung in Sachen Handschuhtechnologie mit.

Die Firma W+R blickt auf eine fast 90-jährige Tradition und Expertise in der Fertigung von Handschuhen zurück. Bereits 1928 als Familienunternehmen von dem Gerber Jakob Weiblen und seinem Schwager, dem Handschuhmacher Theodor Rümmelin in Neuhausen an der Erms gegründet, zieht W+R 1936 ins benachbarte Metzingen um, wo die erste Handschuhfabrik entsteht. Hergestellt werden zunächst Fahrer- und Arbeitshandschuhe aus Leder, später kommen die ersten Kunststoffhandschuhe dazu. Ende der 80er Jahre entstehen die Unternehmensbereiche Handschuhrecycling, -reinigung, -reparatur und -vermietung.

Die von der W+R Gruppe produzierten und vertriebenen Arbeits- und Behördenhandschuhe zeichnen sich seit jeher durch technische Innovationen und Zuverlässigkeit aus. Als gefragter Ausrüster von Industrie, Handwerk, Behörden, Polizei und Militär vertrauen Kunden weltweit auf unsere jahrzehntelange Erfahrung und die hauseigene Entwicklungsabteilung mit modernem Labor, Zuschnitt, Musternäherei und Qualitätsprüfung.

Unter der Eigenmarke KinetiXx bietet die W+R Gruppe seit 2012 auch Funktionshandschuhe für den Endverbraucher an. Seit 2017/2018 finden die Expertise und die einzigartigen Technologien in Form von Skihandschuhen auch Einzug in den Sportbereich, die erstmals auf der ISPO 2017 dem Fachpublikum vorgestellt wurden. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.